Kreis Rhein-Erft

Gute Schiedsrichterausbildung zahlt sich aus - Ein Novum in der 20 jährigen Geschichte des FK Rhein-Erft

Drei Schiedsrichter aus dem Fußballkreis Rhein-Erft leiteten Gestern ein Spiel der Regionalliga West

Gute Schiedsrichterausbildung zahlt sich aus - Ein Novum in der 20 jährigen Geschichte des FK Rhein-Erft

Luca Marx, Sven Landgraf und Tarik Damar durften am gestrigen Abend den Kreis Rhein-Erft vertreten. In der Regionalliga West leiteten das Gespann in Düsseldorf die Partie 

Fortuns Düsseldorf U23  gegen SV Lippstadt

Rasenplatz, Paul-Janes-Stadion, Flinger Broich 87, 40235 Düsseldorf

Mittwoch 7.4.2021 18.30 Uhr

Fortuna Düsseldorf U23 vs. SV Lippstadt 1:1 (0:0)

Das Schiedsrichtergespann bestand aus:

Schiedsrichter:         Luca Marx

SR-Assistenten:      Sven Landgraf

SR-Assistenten:      Tarik Damar

Hier ein Spielbericht von Tobias Dinkelborg

Fortunas U23 verspielt Sieg gegen Lippstadt

Düsseldorf

Nach einer guten ersten Hälfte baute die „Zwote“ gegen den SV Lippstadt ab. Dennoch ging sie durch den eingewechselten Vincent Schaub in Führung. Wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff gelingt den Gästen aber der 1:1-Ausgleich.

Gerade noch rechtzeitig hatte sich Lukas Sinkiewicz ins Trockene gerettet. Als die ersten Regentropfen vom Himmel fielen, räumte der Co-Trainer von Fortunas Regionalliga-Fußballern seinen Platz unmittelbar am Spielfeldrand und verschanzte sich auf der überdachten Ersatzbank. Der Hagelschauer konnte ihm dort nichts anhaben, genau wie der folgende, kurze Schneesturm. Den Akteuren auf dem Platz blieb nichts übrig, als die Kapriolen des Aprilwetters über sich ergehen zu lassen. Sie taten das mit Fassung und teilten die Punkte – am Ende trennte sich die „Zwote“ mit einem 1:1 vom SV Lippstadt.

Von Tobias Dinkelborg

https://rp-online.de/sport/fussball/fortuna/fortuna-duesseldorf-u23-verspielt-sieg-gegen-lippstadt-in-letzter-sekunde_aid-57218031

 

https://www.fvm.de/schiedsrichter-werden/

Nach oben scrollen