Kreistage

  • Kreis Köln

    Kreis Köln

    Kreisdaten

    • 122 Vereine
    • 1.034 Mannschaften
    • 145.207 Mitglieder
    • 439 Schiedsrichter/innen (davon 158 JSR)
    • 65 ehrenamtliche Kreismitarbeiter/innen
    • Vier Frauen im Kreisvorstand
    • Besetzung aller Gremien mit Vertretern der jungen Generation

    Kreisvorstand 2019-2022

    • Kreisvorsitzender: Werner Jung-Stadié
    • stv. Kreisvorsitzender: Bernd Hölzemann
    • Schatzmeisterin: Regina Schier
    • Geschäftsführer: Günter Kolvenbach
    • Vorsitzende des Spielausschusses: Martina Lambertz
    • Beauftragte für Frauenfußball: Hannelore Homburg
    • Vorsitzender des Jugendausschusses: Detlef Winkler
    • Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses: Kai Köhler
    • F&B-Beauftragter: Stefan Gabriele
    • Vertreterin der jungen Generation: Binnur Sönmez
    • Vorsitzender des Kreissportgerichts: Axel Zimmermann
    • Vorsitzender des Kreisjugendsportgerichts: Marco Feith

    Highlights 2016-2019

    Ausbildung

    • Stärkung der Funktion des Ausbildungskoordinators und verstärkte Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen insbesondere im Bereich der Trainer-Aus- und Fortbildung
    • Ausbildung von 248 C-Lizenz-Trainern
    • Premiere eines Online-Lehrgangs als Pilotprojekt beim 1. FSV Köln 1899

    Spielbetrieb

    • Aufwertung des Kreispokalfinals der Frauen durch Anbindung an Bitburger-Kreispokalfinale

    Jugend

    • Einrichtung einer FUNino-Staffel bei den U8-Junioren / F-Junioren-Torhöhenstudie – Ausstattung aller Mannschaften durch Netze des 1. FC Köln

    Ehrenamt

    • Vier Ehrenamtstage in der BayArena mit jeweils ca. 50 Personen.
    • 2017 und 2018: Ehrungen für 40 Schiedsrichter, die zwischen 20 und bis über 40 Jahre an der Pfeife tätig sind.
    • Zwei Frauen aus dem Kreis Köln gewannen den FVM-Ehrenamtspreis  (Marlene Kura/Elisabeth Arentz)
    • Denise Braun gewann die Marko-Tillmann-Plakette 2016
    • Kai Recht (KSV Heimersdorf) gewann die Marko-Tillmann-Plakette 2018

    Engagement

    • Einrichtung eines „Arbeitskreises Prävention und Qualifizierung“ zur Entwicklung von Konzepten gegen Gewalt und Unfairness im Fußballsport
    • Beteiligung am jährlichen „FVM-Inklusions-Cup“ beim 1. FC Köln, den die Stiftung 1. FC Köln, die DFL-Stiftung und die DFB-Sepp-Herberger-Stiftung für junge Fußballer und Schiedsrichter mit Handikap ausrichtet
    • Abnahme des DFB-Sportabzeichens „Paule“ mit Dribbel- und Torschussparcours beim jährlichen „Kölner Kindersportfest“ auf dem Gelände der Deutschen Sporthochschule Köln
  • Kreis Bonn

    Kreis Bonn

    Kreisdaten

    • 81 Vereine
    • 723 Mannschaften
    • 26.591 Mitglieder
    • 288 Schiedsrichter/innen (davon 59 JSR)
    • 47 ehrenamtliche Kreismitarbeiter/innen
    • seit 2016 wieder möglich: FSJ beim Fußballkreis

    Kreisvorstand 2019-2022

    • Kreisvorsitzender: Jürgen Bachmann
    • stv. Kreisvorsitzender: Uwe Scheifgen
    • Schatzmeister: Alfred Fengler
    • Geschäftsführer: Matthias Monschau
    • Vorsitzender des Spielausschusses: Torsten Oleff
    • Beauftragte für Frauenfußball: Bianca Over
    • Vorsitzender des Jugendausschusses: Lars Pollmann
    • Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses: Sascha Zink
    • F&B-Beauftragter: Horst Waldschicht
    • Vertreter der jungen Generation im Kreisvorstand: Kai Bechlenberg
    • Vorsitzender des Kreissportgerichts: Roman Wagner
    • Vorsitzender des Kreisjugendsportgerichts: Marcel Siebeneicher

    Highlights 2016-2019

    Ausbildung

    • Kurzschulungen „Basis- und Grundlagenwissen“zum altersgerechten Fußballtraining mit Jugendmannschaften“ im Bereich der Bambini bis E-Jugend
    • C-Lizenzausbildung im Fußballkreis Bonn mit jeweils zwei Lehrgängen pro Jahr.

    Spielbetrieb

    • Auslosung des Kreispokals live auf Facebook, Einbindung von Vertretern der jungen Generation in Organisation, Ablauf und Moderation

    Schiedsrichter

    • Pilotprojekt Schiedsrichtergespanne in der Kreisliga A

    Engagement

    • 2018 und 2019: Vorstellung des Fußballkreises und Interessenvertretung der Fußballvereine durch Beteiligung am Tag des Bonner Sports und Swisttaler Sporttag
    • 2017: Bonner Schiedsrichter pfeifen für den guten Zweck, um ein Zeichen zu setzen für Menschen, die in unserer Gesellschaft Hilfe benötigen, Die Spesen eines kompletten Wochenendes wurden zugunsten des Bananenflanke Bonn/Rhein-Sieg e.V. und der Aktion Lichtblicke gespendet
    • Kostenloser Erste-Hilfe-Kurs für Bonner Fußballer
    • Veranstaltungen für Kreis- und Vereinsmitarbeite zum Kinderschutz und zur Prävention
  • Kreis Sieg

    Kreis Sieg

    Kreisdaten

    • 71 Vereine
    • 541 Mannschaften
    • 22.885 Mitglieder
    • 190 Schiedsrichter/innen (davon 52 JSR)
    • 50 ehrenamtliche Kreismitarbeiter/innen
    • Geschäftsstelle zentral unmittelbar am ICE-Bahnhof Bonn/Siegburg

    Kreisvorstand 2019-2022

    • Kreisvorsitzender: Guido Fuchs
    •  stv. Kreisvorsitzender: Helmut Küpper
    •  Schatzmeister: Michael Bluhm
    •  Geschäftsführer: Daniel Heinze
    •  Vorsitzender des Spielausschusses: André Wiebel
    •  Beauftragte für Frauenfußball: Elisabeth Hertel
    •  Vorsitzender des Jugendausschusses: Dietmar Boosten
    •  Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses: Günter Gertmann
    •  F&B-Beauftragter: Paul Standley
    • Vertreter der jungen Generation: Frederic Fuchs
    • Vorsitzender des Kreissportgerichts: Prof. Gerd Bigge
    • Vorsitzender des Kreisjugendsportgerichts: Ralf Zimmermann

    Highlights 2016-2019

    Ausbildung

    • Pro Jahr 2 Trainer-Ausbildungen mit jährlich ca. 30-40 erworbenen C-Lizenzen

    Spielbetrieb

    • Einführung der Spielrechtsprüfung online zur Saison 2018/19 für Kreisligen Frauen und Senioren, sowie alle Klassen auf Kreisebene den A- und B-Junioren eingeführt, Bereitstellung eines Windows 10-Tablets je Verein aus Kreisrücklagen und Schulungsmaterial für Vereine und Schiedsrichter

    Jugend

    • Staffel-Unterteilung in Herbst-(Qualifizierungs) und Frühjahrsrunden
    • Einführung eines Kreis-SuperCups

    Schiedsrichter

    • Ansetzung in der Herren-Kreisliga A mit SR Gespannen (SR und 2 JS-Assistenten)
    • Unterweisung der SR und JS im Thema Kinderschutz mit LSB-Referentin, Frau Ziege

    Ehrenamt

    • Jährlicher Ehrenamtsabend mit Auszeichnung verdienter Ehrenamtler

    Engagement

    • Unterstützung der Vereine im Thema Kunstrasenanlagen; lediglich 2 Plätze im Kreisgebiet sind noch mit Aschenbelag. Einige Kunstrasenplätze sind bereits erneuert oder stehen zur Erneuerung an.
    • Seit Jahren stark im Ü-Bereich; Spielbetrieb mit PässenÜ40 Vorrunden mit Halbfinale und Finale; Ü40 Hobbyrunden, Endrunden Ü50 und Ü60 als Tagesturniere
    • FC Hennef wurde Deutscher Meister des DFB Ü50-Cup in Berlin und damit Nachfolger von Bayern München
  • Kreis Berg

    Kreis Berg

    Kreisdaten

    • 76 Vereine
    • 683 Mannschaften
    • 26.098 Mitglieder
    • 226 Schiedsrichter/innen (davon 32 JSR)
    • 60 ehrenamtlich Mitarbeiter/innen
    • Jedes Jahr einen FSJ`ler/in

    Kreisvorstand 2019-2022

    • Kreisvorsitzender: Rolf Müller
    • stv. Kreisvorsitzender: Jürgen Liehn
    • Schatzmeister: Wolfgang Pütz
    • Geschäftsführer: Ralf Zimmermann
    • Vorsitzender des Spielausschusses: Gerhard Dittich
    • Beauftragte für Frauenfußball: Sabrina Räbsch
    • Vorsitzender des Jugendausschusses: Uwe Herbrig
    • Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses: Cem Sayilgan
    • F&B-Beauftragter: Alfons Arnoldy
    • Vorsitzende des Ausbildungsausschusses: Conny Pothmann
    • Vertreter der jungen Generation: Matthis Ufer
    • EDV/DFBnet-Koordinator: Holger Plum
    • Vorsitzender des Kreissportgerichts: Stefan Flock
    • Vorsitzender des Kreisjugendsportgerichts: Fabian Baldauf

    Highlights 2016-2019

    Ausbildung

    • Die Wünsche der Vereine nach Kurzschulungen haben zugenommen, so dass wir einige interessante Veranstaltungen abschließen konnten
    • In 2018 haben wir einen Crash-Kurs für die C-Lizens über einen Zeitraum von nur 6 Wochen angeboten, die knapp 30 Teilnehmer haben zwar in kurzer Zeit viele Stunden Freizeit opfern müssen, waren aber zum Schluss begeistert

    Spielbetrieb

    • Das Norweger Modell haben wir bei den Herren in KL D getestet und bei den Frauen in KL B - während es bei den Herren nur wenig genutzt wurde, ist es bei den Frauen gut angenommen worden
    • Time Out wurde in den KL C und D erfolgreich getestet

    Jugend

    • Bei der Torhöhenverkleinerung wurde in unserem Kreis das Pilotprojekt durchgeführt und die Ergebnisse waren sehr positiv, so dass die Verkleinerung für E- und F-Jugend in der kommenden Saison in allen Kreisen umgesetzt werden soll
    • Bei den 8-10-Jährigen Junioren haben wir eine engere Einteilung eingeführt, wir haben jetzt Staffeln U8, U9 und U10

    Schiedsrichter

    • Die Schiedsrichter wurden vom Kreis u.a. durch Zurverfügungstellung von Trainingsanzügen, SR-Sets, T-Shirts etc. unterstützt

    Ehrenamt

    • Seit 2 Jahren führen wir für alle vorgeschlagenen Ehrenamtler mit dem jeweiligen Vereinsvorstand einen Ehrungsabend durch, was allgemein eine sehr gute Resonanz hervorgerufen hat

    Engagement

    • Durch den FSJ`ler haben wir in 6 verschiedenen Schulen Mädchen-AG`s gegründet.
    • Der gute Kontakt zu diesen Schulen wird noch dadurch gefördert, dass wir (vom FSJ`ler organisiert) ein Fußballmeisterschaft durchführen, die mit großer Begeisterung angenommen wird
  • Kreis Euskirchen

    Kreis Euskirchen

    Kreisdaten

    • 101 Vereine
    • 344 Mannschaften
    • 19.439 Mitglieder
    • 124 Schiedsrichter/innen (davon 26 JSR)
    • 56 ehrenamtliche Kreismitarbeiter/innen
    • Doris Mager wurde im April 2019 als erste weibliche Kreisvorsitzende gewählt

    Kreisvorstand

    • Kreisvorsitzende: Doris Mager
    • stv. Kreisvorsitzender: Hans Geisler
    • Schatzmeister: Egon Ronig
    • Geschäftsführer: David Jung
    • Vorsitzender des Spielausschusses: Peter Dierichsweiler
    • Beauftragte für Frauenfußball: Sonja Fuss
    • F&B-Beauftragter: Rudi Sass
    • Vorsitzender des Jugendausschusses: Wilfried Ronig
    • Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses: Stephan Mager
    • Vertreterin der jungen Generation: Marie-Christin Salentin
    • Vorsitzender des Kreissportgerichts: Manuel Plützer
    • Vorsitzender des Kreisjugendsportgerichts: Hans-Michael Seidler

    Highlights 2016-2019

    Ausbildung

    • 5 Lehrgänge zum Erwerb der C-Lizenz mit insgesamt 79 Teilnehmern
    • 2 Lehrgänge am CFG (Clara-Fey-Gymnasium = Kooperationsschule im Kreis)
    • Ausbildung zum DFB-Junior-Coach: 6 der ausgebildeten Junior-Coaches sind immer noch im Kreis in unterschiedlichen Positionen aktiv

    Spielbetrieb

    • Einführung von Time-Outs in allen Ligen auf Kreisebene
    • Gemeinsamer Frauen-Kreisligaspielbetrieb  mit dem Rhein-Erft-Kreis

    F&B

    • Angebot als einziger Kreis im FVM
    • Ü50 Kreispokal (Sieger: Schwarz Weiß Stotzheim)
    • Ü60 Kreismeisterschaft (Sieger: SG Kall)

    Jugend

    • Torhöhenverkleinerung maßgeblich miterarbeitet (neues Modell wurde im Kreis Euskirchen entworfen, welches auch in weiteren Kreisen eingesetzt wird)
    • Einführung zur neuen Saison im F-Jugendbereich
    • Ausgabe der Torhöhenverkleinerung an alle Vereine mit F-Jugend erfolgte beim Kreistag am 06.04.2019
    • Pilotphase und danach Einführung von Time-Out
    • Förderung des Mädchenfußballs: Tag des Mädchenfußballs/Mädchenspielefest

    Schiedsrichter

    • Ausstattung der Schiedsrichter u.a. mit neuen Fußballschuhen und Pullovern

    Ehrenamt

    • 45 Ehrungen mit DFB-Uhr und Urkunde
    • DFB Ehrenamtspreis 2016 für Alois Görgen für sein Engagement der Flüchtlingsmannschaft von SC Germania Erftstadt/Lechenich. Über diese Mannschaft wurde sogar ein Film gedreht „Refugees11“
    • Pflege Ehrenamtler (Mitarbeiter) im Kreis – Besuch Vogelsang 2017 // Besuch Landtag 2018

    Engagement

    • jährlich Einsatz eines FSJ’ler / FSJ’lerin , die viele Schul AG’s leitet (derzeit 11 AG’s an 9 Schulen)
    • 2017/18: Angebote von Schulpraktika beim Fußballkreis: Die Praktikantinnen sind auch nach Abschluss weiterhin aktiv im Kreis, u,a. im JuMi-Team
    • Ehemaligentreffen 2017, darunter drei fast 90-Jährige
    • engagierte junge Leute aus dem JuMi-Team beim Turnier im Rahmen des DFB-Pokalfinals der Frauen (17 der 29 Helferinnen und Helfer des FVM kamen aus dem Kreis Euskirchen)
  • Kreis Rhein-Erft

    Kreis Rhein-Erft

    Kreisdaten (2019)

    • 85 Vereine
    • 693 Mannschaften
    • 26.779 Mitglieder
    • 258 Schiedsrichter/innen (davon 73 JSR)

    Kreisvorstand 2019-2022

    • Kreisvorsitzender: Heinz Feind
    • Schatzmeister: Michael Closse
    • Geschäftsführer: Horst Schwarzgruber
    • Vorsitzender des Spielausschusses: Dieter Heller
    • Beauftragter für Frauenfußball: Ralf Pestotnik
    • Vorsitzender des Jugendausschusses: Stefan Dannert
    • Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses: Norbert Szyszka
    • F&B-Beauftragter: Gerd Kramer
    • Vertreter der jungen Generation: Patrick Grunow, Jonas Förster
    • Vorsitzender des Kreissportgerichts: Heinz Hülsmann
    • Vorsitzender des Kreisjugendsportgerichts: Kurt Schallehn

    Highlights 2016-2019

    Schiedsrichter

    • 2017: Schiedsrichter Dieter Uhlhaas feiert sein 50jähriges Jubiläum. Dabei wollte der 24-Jährige damals, im Jahr 1967, eigentlich nur ein Spiel der Alten Herren des SC Germania Geyen anschauen. Weil aber ein Unparteiischer fehlte, wurde Uhlhaas, der zu dieser Zeit selbst bei der Germania in der ersten Mannschaft spielte, kurzerhand an die Pfeife beordert. Er ist heute noch im Einsatz.

    Engagement

    • 2016 und 2018: Play for Unity Cup in Erftstadt und in Bedburg zur Unterstützung von Flüchtlingen. Es kam zum Austausch und Begegnungen aus allen zehn Kommunen im Rhein-Erft-Kreis. Es ist nicht nur einfach für den Sport, sondern auch einfach für die Flüchtlinge hier Kontakte zu knüpfen, weil im Sport die Sprache nicht allzu wichtig ist. Schon gar nicht im Fußball, hier gelten die Regeln weltweit.
    • 2018: Die Übungsleitergemeinschaft Rhein-Erft feierte ihr 50-jähriges Bestehen: Mit einem Freundschaftsspiel gegen eine FVM-Trainerauswahl lud der Leiter der Übungsleitergemeinschaft Günther Lang, zu einem gemütlichen Abend ein. Geehrt wurden für 40 Jahre, Hans Sönkens, Günter Ebrecht, für 30 Jahre, Stephan Velden, Edmund Trump, Werner Meyer-Siegburg, für 20 Jahre Jacek Bazydlo, Ayhan Olcay, Ulrich Michaelis, Robert Zillken, Theo Reuter, Günther Vianden
    • Sonderausstellung zum Tag des Fußballs beim Tag der offenen Tür im Museum der Stadt Bergheim
  • Kreis Aachen

    Kreis Aachen

    Kreisdaten

    • 115 Vereine
    • 778 Mannschaften
    • 38.158 Mitglieder
    • 250 Schiedsrichter/innen (davon 25 JSR)
    • 52 ehrenamtliche Kreismitarbeiter/innen

    Kreisvorstand 2016-2019

    • Kreisvorsitzender: Bernd Mommertz
    • stv. Kreisvorsitzender: Karl-Heinz Mund
    • Schatzmeister: Michael Herpers
    • Geschäftsführer: Manfred Bünten
    • Vorsitzender des Spielausschusses: Helmut Brief
    • Beauftragter für Frauenfußball: Helmut Brief
    • Vorsitzender des Jugendausschusses: Martin Kleinefeld
    • Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses: Ruth Butzen
    • F&B-Beauftragter: Manfred Handels
    • Vertreter der jungen Generation im Kreisvorstand: Stephan Mayer
    • Vorsitzender des Kreissportgerichts: Heinrich-Josef Loritz
    • Vorsitzender des Kreisjugendsportgerichts: Murat Yalcin

    Highlights 2016-2019

    Spielbetrieb

    • F&B: Teilnahme der Ü40-Mannschaft der Eintracht aus Verlautenheide 2017 an der Deutschen Meisterschaft in Berlin (Platz 7)
    • Pilotprojekt „TimeOut“ in der KLB Senioren durchgeführt
    • Wir hatten uns vorgenommen, in den vergangenen drei Jahren neben unseren Hauptaufgaben mit den Kommunen und dem RegioSportbund daran zu arbeiten, die Rahmenbedingungen für die Vereine zu verbessern. Bei Fusionen und Spielgemeinschaften war ein Austausch mit den Vereinen und den Kommunen wichtig. Nur ein zukunftsfähiges Konzept ist hier gewinnbringend für alle.

    Jugend

    • In die Torhöhenverkleinerung insgesamt 25.000 € investiert
    • Ausbau der Kooperation mit der Sparkasse zur Förderung des Jugendfussballs

    Ehrenamt

    • Ehrungsabende mit den bekannten Ehrungen. Besonderheit: Die zu Ehrenden wussten bis zur Ehrung nichts davon
    • Vereinsehrungen wurden immer im Verein vor Ort durchgeführt, anwesend waren immer  2-3 Kreisvorstandsmitglieder

    Engagement

    • Ausbau der Zusammenarbeit mit dem RegioSportbund Aachen im Bereich Veranstaltungen und Ausbildung FSJ, z.B. Endrunde der Grundschulturniere in der Städteregion Aachen, Bumperballturniere, Mini WM usw.
    • Kontaktaufnahme und Pflege der regelmäßigen Gespräche mit den Kommunen der Städteregion in der Sportplatzpflege/-nutzung
    • Planung von Neuanlegungen von Kunstrasenplätzen, Absprachen der Nutzung auf Anlagen durch mehrere Vereine. Begleitung der Vereine, wenn gewünscht, bei Gesprächen mit den Kommunen.
    • Verbesserung der Kommunikation mit den Vereinen
    • Integration und Inklusion wurde in den Vereine thematisiert  und umgesetzt

    Anmerkung

    • Gemeinsam mussten wir die Todesfälle von Gerd Vreydal (KJA) und Schatzmeister Norbert Prenzyna verkraften und bei aller Trauer im Sinne des Fußballs weitermachen. Die Vereine haben fast nichts gemerkt und uns hat es zusammengeschweißt
  • Kreis Düren

    Kreis Düren

    Kreisdaten (2019)

    • 118 Vereine
    • 484 Mannschaften
    • 24.698 Mitglieder
    • 159 Schiedsrichter/innen (davon 23 JSR)
    • FSJ: Der Fußballkreis hatte immer einen FSJlerbzw eine FSJlerin. Acht sind es bisher insgesamt, fünf davon sind uns in verschiedenen Kreisfunktionen erhalten geblieben
    • Auf den Kreistagen 2919 konnten alle Gremien mit Vertretern der jungen Generation VdjG besetzt werden

    Kreisvorstand 2019-2022

    • Kreisvorsitzender: Manfred Schultze
    • stv. Kreisvorsitzender: Sven Kirfel
    • Schatzmeister: Hans-Peter Hahnengress
    • Geschäftsführer: Willi Polfliet
    • Vorsitzender des Spielausschusses: Uwe Jansen
    • Beauftragter für Frauenfußball: Wolfgang Dembsky
    • Vorsitzender des Jugendausschusses: Camillo Garzen
    • Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses: Rainer Koll
    • F&B-Beauftragter: Matthias Hunf
    • Vertreter der jungen Generation: Tim Leipertz
    • Ehrenvorsitzender: Willi Gehlen
    • Vorsitzender des Kreissportgerichts: Robert Deller
    • Vorsitzender des Kreisjugendsportgerichts: Julius Schlesener

    Highlights 2016-2019

    Ausbildung

    • 2016 und 2018 fanden jeweils zwei Lehrgänge mit zwei Profilen statt (2x Kinder/Jugendliche, 2x Jugend/Erwachsene)
    • Belobigungen von Vereinen, welche viele Leute zur Aus-/Weiterbildung schicken

    Spielbetrieb

    • 2018/19: Vorbereitungen zur Einführung KL D in einem Arbeitskreis (mit 14 Vereinsvertretern), Einführung der KL D ab der Saison 2020/21. Im Januar wurde die Umsetzung vorgestellt und vom Kreisvorstand verabschiedet.
      • Die kommenden Saison 2019/20 ist eine „Qualifizierungssaison“
      • Aktuell: 1 KL A, 3 KL B, 5 x KL C 77 später 1 x KL A, 2 x KL B a 16 Mannschaften, 3 x KL C a 14 Mannschaften, mindestens 3 x KL D (höchsten 12-13 Mannschaften)
    • F&B: Ehrung zur FVM-Meisterschaft Ü50 der SG Langerwehe/Wenau in 2017 (die Mannschaft wurde in den drei Jahren hintereinander Kreismeister)
    • Frauenfußball: Feld- und Hallenpokal werden durch die Firma gesponsert

    Jugend

    • Torhöhenverkleinerung
      • Im Januar haben wir die Unterstützung der Vereine mit entsprechenden „Verkleinerungsbannern“ beschlossen (ca. 13 TD Euro)
      • die Umsetzung /Auslieferung an die Vereine erfolgt zum Saisonstart 2019/20

    Schiedsrichter

    • Ehrungen von Schiedsrichtern (auch JSR) für Spielleitungen/Assistententätigkeit weit über das normale Maß hinaus (i.d.R. an/über 100/Saison)
    • Stolz waren wir auf Schiedsrichter Benjamin Bläser, der die 3. Liga als SR und die 2. Bundesliga als Assistent erreicht.
    • SR-Lehrgänge: Im Berichtszeitraum führten wir (federführend und bei uns wegen der Lage mittendrin) gemeinsame SR-Lehrgänge mit Nachbarkreisen durch: 2017 Düren/Heinsberg, 2018 und 2019: Düren, Heinsberg und Aachen
    • 2018 erster Online-Schiedsrichter-Lehrgang

    Ehrenamt/Ehrungsabende

    • Die jährlichen Ehrungsabende gehören schon zur Tradition
    • Einzelehrungen / Belobigungen und die Ehrenamtspreisträger werden immer mit Partnern eingeladen
    • ca. 30-40 Leute/Jahr + Gäste
    • Auszeichnung aller Ehrenamtspreisträger /DFB und FVM in allen Kategorien (Verleihung von DFB-Uhren, FVM-Ehrennadeln (silber und gold))

    Engagement

    • jährlicher Kreischampions-Cup: Neben der finanziellen Unterstützung aller unserer Meister und allen auf der Verbandsebene spielenden Mannschaften (jeweils Männer und Frauen) gehört das „Turnier um den „Kreischampionscup“ zu einem Highlight unseres Kreises: Die besten vier Mannschaften der Vorsaison nehmen quasi als Saisonvorbereitung daran teil. Die Erlöse gehen im Wechsel an zwei Förderschulen des Kreises. Der Kreis übernimmt zur Steigerung des Erlöses immer die SR-Kosten.
    • Jährliche Unterstützungen von Vereinen und Schiedsrichtern durch (SR-Trikots, Taschen, sowie Bällen für die Vereine, Vergütung des SR-Übersolls)
  • Kreis Heinsberg

    Kreis Heinsberg

    Kreisdaten

    • 78 Vereine
    • 475 Mannschaften
    • 20.880 Mitglieder
    • 152 Schiedsrichter/innen (davon 30 JSR)

    Kreisvorstand 2019-2022

    • Kreisvorsitzende: Eduard Meinzer
    • stv. Kreisvorsitzender: Ralf Schmidt
    • Schatzmeister: Bruno Pigorsch
    • Geschäftsführer: Roman Achilles
    • Vorsitzender des Spielausschusses: Josef Küppers
    • Beauftragte für Frauenfußball: Katja Jordan
    • Vorsitzender des Jugendausschusses: Konrad Bohnen
    • Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses: Jürgen Eitel
    • F&B-Beauftragter: Heino Hamel
    • Vorsitzender des Kreissportgerichts: Helmut Waldhaus
    • Vorsitzender des Kreisjugendsportgerichts: Helmut Holländer

    Highlights 2016-2019

    Spielbetrieb

    • Rheinland Dremmen bei der Westdeutschen AH-Meisterschaft

    Ehrenamt

    • Ehrungsabende zur Würdigung des Engagements

    Engagement

    • Handicap-Mannschaft in Dremmen

Nach oben scrollen